Bundespräsident Heinz Fischer kondoliert dem koptischen Papst, Patriarch Tawadros II

Wien (OTS) - Bundespräsident Heinz Fischer kondolierte heute in einem Schreiben dem koptischen Papst, Patriarch Tawadros II, zur Ermordung von 21 ägyptischen koptischen Christen in Libyen und äußerte sich schockiert über das furchtbare Massaker.

"Dieser weitere barbarische Akt des sogenannten Islamischen Staates müsse vorbehaltslos verurteilt werden, nichts könne die Inhumanität dieser grauenvollen Tat der Ermordung unschuldiger Menschen und den Missbrauch der Religion rechtfertigen", so der Bundespräsident.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001