Leichtfried: Martin Schulz erhält Goldenes Ehrenzeichen der Republik

SPÖ-EU-Delegationsleiter gratuliert EU-Parlamentspräsident zu Auszeichnung

Wien (OTS/SK) - "Martin Schulz engagiert sich wie kaum ein anderer für ein soziales und geeintes Europa", betont Jörg Leichtfried, Vizepräsident der sozialdemokratischen Fraktion im EU-Parlament, anlässlich der bevorstehenden Ordensverleihung an Schulz. Dem Präsidenten des Europäischen Parlaments wird am Freitag das Große Goldene Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. "Wie kein anderer Präsident hat Schulz das EU-Parlament aufgewertet und die Demokratisierung auf EU-Ebene vorangetrieben. Als Österreicher und Europäer gratuliere ich ihm ganz herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung", sagt SPÖ-EU-Delegationsleiter Leichtfried. Die Auszeichnung soll zudem die hervorragende Zusammenarbeit Schulz' mit dem österreichischen Parlament und österreichischen Regierungsstellen würdigen. ****

"Dass nun ein anderer österreichischer EU-Abgeordneter glaubt, einen etablierten und achtbaren Politiker wie Martin Schulz erneut diffamieren zu müssen, ist völlig unangebracht und entbehrt zudem jeder Grundlage", macht Leichtfried klar. (Schluss) bj/mp

Rückfragehinweis: Elisabeth Mitterhuber, SPÖ-EU-Delegation, Tel.: +43 1 40110-3612, E-Mail: elisabeth.mitterhuber@spoe.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004