Lagermax neuer Partner der europäischen Teilladungskooperation E.L.V.I.S.

Seit 01. Februar 2015 ist die Lagermax Internationale Spedition GmbH Partner der E.L.V.I.S. Teilladungssystem GmbH.

Salzburg, Knüllwald/Remsfeld (OTS/Lagermax) - Damit erweitert Lagermax sein Leistungsportfolio im Speditionsbereich, neben der Stückgut-Kooperation mit 24plus Systemverkehre, um ein weiteres Segment im Bereich der Teilladung (LTL), ebenfalls Hub basierend.

Als internationales Transport- und Logistikunternehmen agiert die Lagermax Internationale Spedition GmbH für ELIVIS, Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure, als Systempartner im LTL-Bereich für die Märkte in ganz Südosteuropa. Drehscheibe bildet dabei der Lagermax HUB Salzburg.

Lagermax als Elvis-Empfangsspediteur

Die Lagermax Spedition Salzburg fungiert für Österreich als Plattform für das gesamte Bundes gebiet und darüber hinau als HUb für Südosteuropa in beide Richtungen. Die Auslandstochter, Lagermax Spedice a Logistika s.r.o., mit Hauptsitz in Prag/Tschechien, agiert als Empfangspartner für gesamt Tschechien und der Slowakei und ist ebenfalls an das Elvis HUB-Knüllwald/Remsfeld direkt angebunden. Damit steigen die Mengenentwicklungen im Teilladungsbereich, und gleichzeitig die Eingangsmengen zur Verteilung in beiden Ländern, betonen die Lagermax Verantwortlichen stolz. Zusätzlich wird durch die neue Partnerschaft das eigene Lagermax Netzwerk in Richtung der Exportmärkte - Slowenien, Kroatien, Serbien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien weiter gestärkt.

Transporte die aus dem "Rahmen fallen"

Die Teilladungskooperation Lagermax und ELVIS bietet für Verlader einheitliche Preisstandards, transparente Preisstrukturen und internationale Qualitätsstandards. Die Lagermax Spedition bietet im Bereich der Teilladungen spezielle Dienstleistungen, insbesondere bei Langgütern sowohl im Umschlag als auch in der Distribution, ebenso im Hinblick auf die Gewichtslimits pro Kolli. Daher ist es möglich, Güter mit einer Länge von bis zu 6,5 Metern und einem Stückgewicht von bis zu 3.000 KG systemiert abzuwickeln. In diesem Bereich ist Lagermax mit speziellen Transportmitteln und Manipulations-Equipment bestens ausgestattet.

Intensiver Kommunikationsaustausch

Für eine produktive und effektive Zusammenarbeit zwischen beiden Partnern steht der intensive Austausch an Informationen. IT-Prozesse, das Qualitätsmanagement und die operativen Prozesse werden eng miteinander abgestimmt. Im Bereich der Informationstechnologie wird die Kooperation zwischen Lagermax und ELVIS ebenfalls vorangetrieben und nach dem Prinzip "Best Practise" von beiden Partnern weiterentwickelt.

Das Netzwerk

Das internationale ELVIS-Netz umfasst derzeit über 100 deutsche Partner und 31 internationale Speditionsunternehmen. Ziel ist der weitere Ausbau der Partnerschaften mit wachsenden Kooperationen um der verladenden Wirtschaft ein interessantes, europäisches Netzwerk mit einem breiten Angebot an Transportkapazitäten und aufeinander abgestimmten IT-Lösungen anzubieten.

Fact Box - Lagermax Unternehmensgruppe

Die Lagermax Unternehmensgruppe bietet mit 54 eigenen Standorten in zwölf Ländern Österreich, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Mazedonien und der Türkei, ein ausgereiftes Distributionsnetz für alle Kundenwünsche. Grenzen verschwinden zunehmend, lokale Eigenheiten aber bleiben. Diesem Umstand wird seitens Lagermax größte Aufmerksamkeit geschenkt. Die Lagermax Gruppe erwirtschaftete 2013 einen Gesamtumsatz von 390 Millionen Euro und beschäftigt 3.125 MitarbeiterInnen.

Fact Box - E.L.V.I.S. Teilladungssystem GmbH

Über 100 Partner bilden das nationale Netzwerk der E.L.V.I.S. Teilladungssystem GmbH mit einem Zentralhub in Knüllwald/Remsfeld. Die nationalen Laufzeiten betragen zwischen 24/48 Stunden. ELVIS bietet internationale Anbindungen an 21 europäische Länder, vorrangig mit täglichen Abfahrten ab HUB. Weiters bietet ELVIS eine Sendungsverfolgung und online-POD, sowie die Möglichkeit zur seitlichen Be-Entladung der Fahrzeuge im Sinne einer Prozessoptimierung.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Prok. Günter Fridrich
T. +43(0)662/4090-2441
E. presse@lagermax.com
Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
Radingerstraße 16 / 5020 Salzburg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LGX0001