Wien-Innere Stadt: Mann verletzt zwei Polizisten bei Amtshandlung

Wien (OTS) - Am 15.02.2015 um 02.10 Uhr wurden Polizisten wegen eines Streits unter mehreren Personen in die Sonnenfelsgasse beordert. Ein 24-jähriger Mann beschimpfte lautstark die Beamten und weigerte sich an der Identitätsklärung mitzuwirken. Im Zuge der Amtshandlung verletzte der Beschuldigte auch noch zwei Polizisten durch einen Ellenbogenstoß im Gesicht und an der Schulter. Die Beamten konnten ihren Dienst weiterversehen, der 24-Jährige wurde wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002