Strolz bestürzt über erneuten Anschlag gegen die Meinungsfreiheit in Europa

Wien (OTS) - NEOS-Partei und Klubobmann Matthias Strolz verurteilt das Attentat in Kopenhagen, das vermutlich dem islamkritischen schwedischen Künstler Lars Vilks gegolten hat, aufs Schärfste:
"Unsere liberale und aufgeschlossene europäische Gesellschaft ist nach den Anschlägen in Paris nicht in die Knie gegangen und wir werden das auch weiterhin nicht tun. Man kann nicht oft genug wiederholen: Wir müssen zusammen und mit ganzer Kraft gegen diesen Hass und diese Menschenverachtung einstehen. Unsere Gedanken sind heute vor allem bei der Familie und den Freunden des Opfers."

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
Tel.: 01 40110-9091
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001