ATV: Lugner sorgt für tolle Quoten

Bis zu 295.000 Österreicher sahen Opernball-Sendung

Wien (OTS) - Richard Lugner sorgte mit seinem Stargast Elisabetta Canalis für tolle Quoten bei ATV. Rund 300.000 Seher verfolgten am Freitagvorabend in Spitzenzeiten die Sendung "Mörtel im Ballstress", die über die rauschende Opernballnacht berichtete. Die Marktanteile der Sendung lagen bei 7,6 % bei den 12- bis 49-jährigen Sehern und bei 9,1 % in der Grundgesamtheit der Seher über 12 Jahre. Laut Auswertung des weitesten Seherkreises haben gesamt über 800.000 Österreicher die Lugner-Sendungen am Donnerstag und Freitag bei ATV und ATV2 gesehen.

Mit Elisabetta Canalis hatte Richard Lugner wohl einen der pflegeleichtesten Gäste der letzten Jahre im Schlepptau. Die Italienerin begeisterte Seher und Presse und sorgte mit ihrem Busenblitzer auf der Tanzfläche auch für den Hingucker des Abends. Zündstoff lieferte auch Richard Lugners Angetraute Cathy, die die Seher der Sendung in bester Mausi-Manier unterhielt.

ATV brachte dieses Jahr "Lugner am Opernball 2015" in zwei Teilen. Bereits am Donnerstag lief im Vorabendprogramm eine Sendung. Diese erreichte bis zu 176.000 Seher, im Schnitt verfolgten 125.000 Österreicher das hektische Treiben vor dem Ball.

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Christoph Brunmayr, Pressereferent
Tel.: +43-(0)1-21364 - 751
mailto: christoph.brunmayr@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001