AVISO: Hofburgkapelle - "Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler"

Wien (OTS) - Bereits zum zweiten Mal findet am 18. Februar 2015, 17 Uhr, in der Hofburgkapelle in Zusammenarbeit mit dem Max Reinhardt Seminar der "Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler" statt. Prominente Mitwirkende sind die Nestroy-Preisträgerin Sunnyi Melles, die Pianistin Katharina Mayer, Mitglieder der Wiener Philharmoniker, die Wiener Sängerknaben, Hoforganist Wolfgang Kogert und die Choralschola der Wiener Hofburgkapelle. Für die künstlerische Gesamtleitung zeichnet Hans Hoffer verantwortlich. Er wird in seiner szenischen Inszenierung die visuellen und akustischen Möglichkeiten der Wiener Hofburgkapelle miteinbeziehen.

Der Abend steht, ausgehend von Camus Mythos, der Bibel und literarischen Texten, unter dem Motto "Sisyphos". Das Musikprogramm reicht von der Gregorianik über Haydn und Ravel bis zu Orgelwerken von Friedrich Cerha und einem Klavierzyklus von Gerd Kühr. Jacqueline Kornmüller gestaltet mit den Wiener Sängerknaben eine gestische Intervention zu Franz Schuhs Videointerview "Über die Zukunft".

Der Reinertrag der Veranstaltung geht an die St. Anna Kinderkrebsforschung. Von Besucherinnen und Besuchern werden Spenden in der Höhe von mindestens 25 Euro erbeten. Alle Mitwirkenden stellen sich unentgeltlich zur Verfügung.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin gegen Vorweis eines Presseausweises oder eines Akkreditivs ihrer Redaktion herzlich eingeladen.

Anmeldungen für die Teilnahme werden unter office@hofmusikkapelle.gv.at bzw. +43/1/533 99 27 entgegengenommen.

Bilder zur Veranstaltung werden im Anschluss über das Fotoservice des Bundespressedienstes, http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar sein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Nora Tunkel
Verwaltungsleitung der Hofmusikkapelle
+43/1/533 99 27 14
nora.tunkel@hofmusikkapelle.gv.at
www.hofmusikkapelle.gv.at
https://www.facebook.com/wienerburgkapelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002