Favoriten: Operetten-Nachmittag im Waldmüller-Zentrum

"Es muss was Wunderbares sein..." am 14.2. um 15.00 Uhr

Wien (OTS/RK) - Am Samstag, 14. Februar, lädt der Verein "Kultur 10" zu einem stimmungsvollen Operetten-Nachmittag ein. In der Veranstaltungsstätte "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38-40) erklingen Lieder von Zeller, Eysler, Fall, Strauß, Lehar, Kalman und anderen bekannten Komponisten. Das Publikum lernt im Laufe des Konzerts verschiedenste Operetten-Protagonisten kennen. "Sie begegnen der Post-Christl, dem Adam, der Vroni, dem Jaromir, dem Leopold und anderen lustigen Gesellen aus dem Operetten-Genre", versichern die ehrenamtlichen Organisatoren.

Um 15.00 Uhr fängt das Konzert an. Das abwechslungsreiche Programm bestreiten die Sänger Ingrid Merschl, Beppo Binder und Martin Mairinger sowie die Geigerin Irina Nikolayeva und die Pianistin Elena Rozanova. Der Nachmittag trägt den Titel "Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden". Der Eintritt kostet 10 Euro. Auskunft und Reservierung: Telefon 0660/464 66 14 bzw. Telefon 0699/814 49 056. Kontaktaufnahme mit dem "Kultur 10"-Team via E-Mail:
waldmuellerzentrum@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Verein "Kultur 10":
www.wien-favoriten.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002