ORF-Korrespondent Christian Wehrschütz ist "Journalist des Jahres" 2014

ORF-Journalistenlegende Hugo Portisch für sein Lebenswerk geehrt

Wien (OTS) - Bereits zum elften Mal ehrte das Branchenblatt "Der österreichische Journalist" die heimischen Journalistinnen und Journalisten. "Journalist des Jahres" 2014 ist ORF-Korrespondent Christian Wehrschütz. Der große Volksbildner und legendäre ORF-Journalist Hugo Portisch wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Ehrungen wurden im Rahmen einer festlichen Gala am Mittwoch, dem 11. Februar 2015, in Wien übergeben. Insgesamt ist der ORF mit 23 Journalistinnen und Journalisten in 13 Kategorien sehr gut vertreten.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Ich gratuliere besonders Hugo Portisch und Christian Wehrschütz zu diesen Auszeichnungen. Hugo Portisch hat uns jahrzehntelang die Welt nähergebracht und profund erklärt. Mit 'Österreich I' und 'Österreich II' hat er als erster großer österreichischer Volksbildner Fernsehgeschichte geschrieben. Und als erster Korrespondent des ORF hat er mit aufgebaut, auf das wir heute zu Recht stolz sein können: ein sehr dichtes Korrespondentennetz mit hervorragenden Journalisten wie Christian Wehrschütz, der auch in kritischen Situationen das liefert, was ein öffentlich-rechtlicher Sender am besten leisten kann: authentischen und faktentreuen Qualitätsjournalismus im Sinne eines Hugo Portisch. Ich freue mich mit beiden über diese Auszeichnungen und gratuliere auch den zahlreichen weiteren ORF-Journalistinnen und -Journalisten sehr herzlich!"

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001