Promis, Prunk und Logentratsch - Das war der Wiener Opernball 2015

Kati Bellowitsch präsentiert die Highlights der Ballnacht

Wien (OTS) - Die schrägsten Auftritte, die schrillsten Outfits und die besten Sager der Ballnacht - das präsentiert Kati Bellowitsch in ihrer Sondersendung "Promis, Prunk und Logentratsch" am Freitag, dem 13. Februar 2015, um 20.15 Uhr in ORF eins. Kati Bellowitsch hat sich in das bunte Treiben des Opernballs gemischt und zeigt dem Fernsehpublikum, was der Live-Übertragung verborgen geblieben ist. Wer hat mit wem in welcher Loge gefeiert? Was hat sich während der Eröffnung in den zahllosen Gängen der Oper abgespielt? Wer trug das verrückteste Kleid und wohin ziehen sich die Künstlerinnen und Künstler des Hauses zurück, um ungestört und äußerst musikalisch ihr Fest zu feiern?

Kati Bellowitsch: "Bereits zum fünften Mal mische ich mich in das ganzvolle Getümmel der Wiener Staatsoper. Für das Fernsehpublikum bin ich in den engen und überfüllten Gängen unterwegs und präsentiere die Höhepunkte des Opernballs. Wir wollen aber auch Bilder zeigen und Geschichten erzählen, die sich abseits der Live-Sendung zugetragen haben."

Der Wiener Opernball 2015 - umfangreiche trimediale Nachberichterstattung

Die Ö3-Redaktion ist mit Gabi Hiller und Philipp Hansa live beim Opernball dabei, blickt hinter die Kulissen und berichtet am Tag danach im "Ö3-Wecker" ausführlich über das gesellschaftliche Ereignis. Die Highlights des Abends und eine Slide-Show der besten Fotos werden online auf http://oe3.ORF.at bereitgestellt. Auch das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT informieren ausführlich über den Höhepunkt der Ballsaison. Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) ist die TV-Übertragung als Live-Stream und nachträglich als Video-on-Demand abrufbar. "Wien heute" zeigt am Tag nach dem Opernball die Highlights der Ballnacht, und die "Seitenblicke" stehen am 13. Februar ganz im Zeichen des Events.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005