Alkolenker bedroht Unfallgegner mit Revolver in Wien Landstraße

Wien (OTS) - Am 12.02.2015 gegen 01.20 Uhr waren zwei Autolenker in einen Verkehrsunfall in der Landstraßer Hauptstraße verwickelt. Bei der Unfallaufnahme bedrohte einer der Beteiligten den anderen mit einem Revolver, stieg wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. WEGA-Beamte fuhren zur Zulassungsadresse des Beschuldigten. Der 54-jährige Lenker wurde festgenommen und der Gasrevolver sichergestellt. Bei einem Alkotest wurden 0,89 mg/l gemessen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
Tel.: +43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003