TERMIN: Filmvorführung "Risse im Beton" von Umut Dag

Am 18. Februar ab 19 Uhr bei freiem Eintritt im ega

Wien (OTS/SPW) - Am kommenden Mittwoch, dem 18. Februar findet im ega die Vorführung des österreichischen Film "Risse im Beton" von Umut Dag statt. Anschließend diskutieren Drehbuchautorin Petra Ladinigg, die Obfrau des Vereins Wiener Jugendzentren, Gemeinderätin Tanja Wehsely und Marcus Gremel, Vorsitzender der Jungen Generation der SPÖ Wien. Begrüßung durch Yvonne Wendelin. Eintritt frei!****

Zum Film: Ertan (35) kam als harter, aggressiver Junge wegen Totschlags ins Gefängnis und kommt nach 10 Jahren frei - gebrochen und gezeichnet von der Zeit hinter Gittern. Mikail (15) hat seine Lehre abgebrochen, hängt mit seinen Jungs auf der Straße ab und spart auf sein Rap-Mixtape. Ertan sucht Mikail. Mikail weiß nicht, wer Ertan ist. Wie gehen beide mit der harten Realität um, wenn Mikail die Wahrheit erfährt?

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel.: 01 589 80 - 423
Mail: elisabeth.gutenbrunner@ega.or.at (Schluss)

Filmvorführung "Risse im Beton" von Umut Dag

Anschließend Diskussionsrunde mit Drehbuchautorin Petra Ladinigg,
die Obfrau des Vereins Wiener Jugendzentren, Gemeinderätin Tanja
Wehsely und Marcus Gremel, Vorsitzender der Jungen Generation der
SPÖ Wien.

Datum: 18.2.2015, um 19:00 Uhr

Ort:
ega: frauen im zentrum
Windmühlgasse 26, 1060 Wien

Url: www.ega.or.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001