Margareten: Geschichtenlesung "Der Sinn des Wartens"

Wien (OTS/RK) - Auf Einladung des Kultur-Vereins "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) rezitiert am Freitag, 13. Februar, der Autor Ninoslav Marinkovic eigene Texte. Die Lesung findet im gemütlichen Vereinslokal in der Anzengrubergasse 19 statt. Ab 19.30 Uhr liest der aus Kroatien stammende und schon seit 1991 in Wien lebende Schriftsteller reizvolle Kurzgeschichten, die im Laufe der letzten Jahre entstanden. In den Werken geht es zum Beispiel um ein "Leben in verschiedenen Sprachen", um Altersgruppen, um ein Papiergeschäft und nicht zuletzt um die Zeit. Die Zuhörer beim Leseabend "Der Sinn des Wartens und was sich sonst noch ausgeht" werden um Spenden gebeten (Vorschlag: 5 Euro für Eintritt plus Getränk). Mehr Informationen: Telefon 0699/19 66 22 42.

Der Bezirk unterstützt die kulturellen Aktivitäten (Literatur-Abende, Kunst-Ausstellungen, Führungen, etc.) des seit 2004 in Margareten etablierten Vereines. Jetzt stellt das Vereinsteam einen Schreiber vor, der in Kroatien zwei Bücher (Erzählungen und Gedichte) veröffentlicht hat und dessen feine "Miniaturen" besondere Beachtung verdienen. Ninoslav Marinkovic ist in Wien als Autor, als Lehrkraft und in der Erwachsenenbildung aktiv. Fragen zur aktuellen Lesung beantworten die Organisatoren via E-Mail:
readingroom@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein "read!!ing room":
www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003