Haubner zu Matznetter: Aus Ihnen spricht kein Unternehmervertreter, sondern die SPÖ

Enteignungssteuern, Registrier-Schnüffelkassen und neue Unternehmer-Schikanen sind beim SWV Programm - Schwierige Zeiten. Klarer Kurs. Dafür steht der Wirtschaftsbund!

Wien (OTS) - Die jüngsten Wortmeldungen von SWV-Matznetter verdeutlichen für Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner: "Aus Ihnen spricht kein Unternehmervertreter, sondern die SPÖ. Aber das ist wohl das Schicksal des SWV." Eine wahlwerbende Gruppe, die behauptet, dass Erbschaftssteuern nicht auf Kosten der heimischen Unternehmer gehen würden, agiere "verantwortungslos und nicht im Sinne der Selbständigen". Die Wahrheit ist, dass Vermögens-, Erbschafts- und Schenkungssteuern voll auf die Betriebssubstanz gehen würden. "In den kommenden zehn Jahren stehen rund 58.000 Unternehmen vor der Übergabe. Darunter großteils Familienbetriebe. Erbschaftssteuern würden für zahlreiche Betriebe den Ruin bedeuten und tausende Arbeitsplätze gefährden. Oder haben Sie vergessen, dass 80 Prozent der früheren Vermögenssteuer auf Kosten der Unternehmer gegangen sind, Herr Matznetter? Sie wissen genau, dass das wieder passieren würde. Also warum schützen Sie die Unternehmer nicht mit uns gemeinsam vor dieser kalten Enteignung?" ****

Als "schade und unverständlich" bezeichnet Haubner, dass der SWV-Vorsitzende bei der Erarbeitung der Steuerreform genauso wenig unternehmerisches Denken an den Tag legt, wie seine SPÖ-Kollegen:
"Warum übernehmen Sie die Belastungs-Parolen ihrer Genossen? Die Einführung neuer Steuern hat NICHTS mit einer Steuerreform zu tun. Wir haben kein Einnahmen- sondern ein Ausgabenproblem! Doch die SPÖ will das Pferd immer von hinten aufzäumen. Lieber über neue Belastungen und Unternehmer-Schikanen sprechen, Stichwort Registrier-Schnüffelkassen, als auch nur eine Reform umsetzen. Von einem Unternehmer-Vertreter hätte ich mehr erwartet", so Haubner abschließend in Richtung Matznetter. Schwierige Zeiten. Klarer Kurs. Dafür steht der Wirtschaftsbund!

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin
Tel.: +43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424207
p.mokros@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001