AVISO: Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer Demenzstrategie am 11.2.2015 - Präsentation des Demenzberichts Österreich

Hundstorfer und Oberhauser starten Demenz-Initiative "Gut leben mit Demenz"

Wien (OTS/BMASK/BMG) - Aktuellen Schätzungen zufolge leben in Österreich 115.000 bis 130.000 Menschen mit irgendeiner Form der Demenz. Aufgrund des kontinuierlichen Altersanstiegs in der Bevölkerung wird sich diese Anzahl bis zum Jahr 2050 verdoppeln und der Betreuungs- und Pflegebedarf wird somit weiter steigen. Hierbei wird die Versorgung von Menschen mit Demenz eine der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft werden.****

Aus diesen vielschichtigen Gründen hat die Bundesregierung in ihrem aktuellen Regierungsprogramm die Erarbeitung einer Demenzstrategie verankert, in deren Rahmen Empfehlungen für eine notwendige öffentliche Bewusstseinsbildung, Versorgungsstrukturen, Prävention und Früherkennung sowie Schulung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen erarbeitet werden sollen.

Ausgangsbasis dafür ist der aktuelle Demenzbericht, der am kommenden Mittwoch, 11.2.2015 im Rahmen einer vom Gesundheits- und Sozialministerium veranstalteten ExpertInnenveranstaltung in der Wiener Urania erstmals präsentiert wird.
Der Demenzbericht wurde in enger Zusammenarbeit von Gesundheits- und Sozialministerium erarbeitet. Er bildet die aktuelle Versorgungssituation von Demenzkranken ab und liefert fundierte epidemiologische Aussagen zur Häufigkeit von Demenz in Österreich.

Bei der Auftaktveranstaltung "Gut leben mit Demenz" zur Entwicklung einer Demenzstrategie in der Wiener Urania, die von Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser eröffnet wird, werden neben der Präsentation des Demenzberichts, auch ExpertInnen aus der Schweiz und Deutschland über Erfahrungen bei der Erarbeitung von Demenzstrategien in anderen europäischen Ländern berichten werden.

Bitte merken Sie vor:

"Gut leben mit Demenz" - Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer Demenzstrategie

10.00 Uhr - Eröffnung durch Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser u. Sozialminister Rudolf Hundstorfer

10.30 Uhr - Demenzstrategien in Europa - ein Überblick
Volker Hielscher, Stellvertretender Geschäftsführer, Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e.V. (Deutschland)

11.45 Uhr - Entwicklung der Demenzstrategie 2014 - 2017 in der Schweiz - ein Erfahrungsbericht
Verena Hanselmann, stv. Leiterin Sektion Nationale Gesundheitspolitik, Projektleiterin "Nationale Demenzstrategie", Eidgenössisches Departement des Inneren EDI, Bundesamt für Gesundheit BAG (Schweiz)

12.30 Uhr - Demenzbericht Österreich
Sabine Höfler, Projektleiterin "Demenzbericht", GÖG

Die VertreterInnen der Presse sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. (Schluss)

"Gut leben mit Demenz" - Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer
Demenzstrategie


Datum: 11.2.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Urania Festsaal
Uraniastraße 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Sozialministerium
Abteilung Kommunikation und Service (AKS)
Tel.: 01-71100-2199
kommunikation@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at
www.facebook.com/sozialministerium

Bundesministerium für Gesundheit
Mag.a Raphaela Pammer
Pressesprecherin
Tel.: +43/1/71100-4505
raphaela.pammer@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001