Marco Doering neuer Geschäftsführer im St. Josef-Krankenhaus

Wien (OTS) - Anfang Jänner hat Dipl. Kfm. Marco Doering (50) die Geschäftsführung im St. Josef-Krankenhaus übernommen. Der gebürtige Berliner war bereits in Deutschland viele Jahre als Spitalsmanager tätig.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität in Berlin war Marco Doering lange Zeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Berlin in führender Position tätig. Danach arbeitete er für ein börsennotiertes BioTech-Unternehmen in Seattle, USA. Den Spitalsbetrieb lernte er als kaufmännischer Leiter eines großen Zentrums der Berliner Charité mit rund 350 Betten und einem jährlichen Umsatz von ca. 60 Mio. EUR kennen. Anschließend war er Verwaltungsdirektor eines sächsischen Schwerpunktversorger-Krankenhauses in der Nähe von Dresden, bevor er schließlich die Position des Krankenhaus-Geschäftsführers in Tuttlingen, Baden-Württemberg übernahm, die er bis Ende letzten Jahres innehatte.

Den Wechsel zum St. Josef-Krankenhaus sieht er beruflich und privat als große Chance. "Mit den Schwerpunkten Geburtshilfe und Onkologie sind wir bereits gut in der Wiener Spitalslandschaft etabliert. Durch den geplanten Ausbau der Geburtshilfe zu einem Eltern-Kind-Zentrum mit Kinderabteilung und Neonatologie und die Erweiterung des onkologischen Schwerpunktes sehe ich auch für die Zukunft hervorragende Perspektiven", so
Doering. Privat hat es ihm das große kulturelle Angebot der Stadt Wien angetan.

Bildmaterial verfügbar unter www.vinzenzgruppe.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Knabl-Plöckinger
Leitung Kommunikation
St. Josef Krankenhaus GmbH
1130 Wien
Auhofstraße 189

TEL : +43 1 878 44 4159
FAX : +43 1 878 44 4155
MOBIL: +43 664 88 41 96 44
E-MAIL: Anita.Knabl-Ploeckinger@sjk-wien.at
WEB : www.sjk-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001