"IM ZENTRUM": David gegen Goliath - kann Athen Europa fordern?

Am 8. Februar um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Wenige Tage nach Amtsantritt der neuen griechischen Regierung wird immer klarer: Der Wille der anderen europäischen Länder, Griechenland einen neuerlichen Schuldenschnitt zu gewähren, ist faktisch gleich null. Vor allem in Deutschland beißen die Griechen mit ihrem Wunsch nach einem Abschied von der rigorosen Sparpolitik bis jetzt auf Granit. Wie ist Österreichs Position? Und kommt es in Europa zu einem Machtkampf zwischen Vertretern der sogenannten Austeritätspolitik und jenen, die sich vom Sparen um jeden Preis verabschieden wollen? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 8. Februar 2015, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher im in HD produzierten "IM ZENTRUM":

Andreas Schieder
Klubobmann SPÖ, ehemaliger Finanz-Staatssekretär

Reinhold Lopatka
Klubobmann ÖVP, ehemaliger Finanz-Staatssekretär

Monika Hohlmeier
EU-Abgeordnete, CSU

Stephan Schulmeister
Wirtschaftsforscher, WIFO

Alkyone Karamanolis
Journalistin

"IM ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014