"Narrisch guat" wird es am 7. und 14. Februar in ORF 2

Österreichische Faschingsgilden lassen ihre Narren los!

Wien (OTS) - Schmähs, Gags, Pointen und Narren aller Art - auch heuer bietet der ORF-Faschingshit "Narrisch guat" in zwei Teilen am 7. und am 14. Februar 2015 - jeweils um 20.15 Uhr in ORF 2 - ausgelassene Faschingsstimmung und einen Angriff auf die Lachmuskeln mit den besten Akteuren österreichischer Faschingsgilden.

"Narrisch guat" - in zwei Teilen in ORF 2

Folgende Faschingsgilden sind am Samstag, dem 7. Februar, um 20.15 Uhr in ORF 2 zu sehen: Der Feistritzer Faschingsrat präsentiert "Kindermund" mit Hans Werner Stuppnig und Dieter Schwanter, "Wien ist anders" für Edi Grübling und Franz Gurnhofer von der Faschingsgilde Traiskirchen, und die Mädchengarde der Faschingsgilde Frankenburg marschiert auf. Auch Alexius Vogel von der Faschingsgilde Jedlersdorf und Franz Eberharter mit der "Obmann-Rede" aus dem Zillertal sowie die Faschingsgilde Vorchdorf mit "Roswitha Durst" sind mit von der Partie. Ebenso sorgen der Bauer Luis aus Südtirol, die Faschingsgilde Oberpullendorf, der "Pistenpepe" von der Faschingsgilde Feldkirch und "Knieriem" von der Faschingsgilde Döbling für beste Unterhaltung. Den Abschluss des närrischen Treibens macht die "Marktratschen" mit Harry Isepp von der Faschingsgilde St. Andrä.

In der zweiten Sendung am Samstag, dem 14. Februar, sind unter anderem folgende Spaßgaranten vertreten: "S'Quintett" alias Pepe Pairitsch, Günther Mayer, Gerhard Löscher, Hans Werner Stuppnig und Udo Wenders vom Feistritzer Faschingsrat, der "Jägerstammtisch" mit Franz Eberharter und Edi Grübling, die "EU-Förderung" der Faschingsgilde Lavamünd sowie "Chantal" vom Feistritzer Faschingsrat. "Auf Jobsuche" ist die Faschingsgilde Feldkirchen, Johanna von der Faschingsgilde Döbling ist auch mit dabei, wie auch der "EU-Polizist" Franz Roschker von der Faschingsgilde Strass und die Guggamusi Partener Latschasorri.

"Narrsich guat" ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002