Wien - Margareten: Mutmaßlicher Suchgifthändler festgenommen

Wien (OTS) - Gestern gegen 12.40 Uhr nahmen Beamte der Bereitschaftseinheit die Anbahnung eines Suchtgifthandels in der U-Bahnstation Margaretengürtel wahr. Die Polizisten schritten unverzüglich ein und konnten den mutmaßlichen Suchgifthändler nach kurzer Verfolgung zu Fuß anhalten und festnehmen. Bei der Festnahme, bei er der Verdächtige massiven Widerstand leistete erlitten zwei Beamte Verletzungen. Kokain, abgepackt zum Straßenverkauf, sowie Bargeld wurden sichergestellt. Der 31-jährige Beschuldigte befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003