Bundeskanzler Faymann wünscht Sabine Oberhauser rasche Genesung

Wien (OTS) - Bundeskanzler Werner Faymann wünscht Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser "in enger freundschaftlicher Verbundenheit alles Gute und dass sie bald wieder ganz gesund ist".

"Wir kennen Sabine Oberhauser als Kämpferin. Ihre Lebensfreude und ihre Zuversicht werden ihr, so hoffe ich von ganzem Herzen, durch die schwierigen nächsten Wochen helfen."

Der Bundeskanzler bewundert die Stärke von Sabine Oberhauser in dieser schwierigen Situation, und dass sie keine Sekunde daran gezweifelt hat, ihre Ministertätigkeit weiter auszuüben. Er sei stolz auf ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit im Gesundheitsressort:
"Die gesamte Bundesregierung steht hinter Sabine Oberhauser. Wir werden dich, wo immer wir können, voll unterstützen."

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Euler-Rolle
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: +43 1 531 15-202305, +43 664 610 63 33
matthias.euler-rolle@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001