AKNÖ-Präsident Markus Wieser: "Bonus-Malus-System rasch umsetzen."

Volle Unterstützung für Sozialminister Hundstorfer und verpflichtende Quote ab 2016

Wien (OTS/AKNÖ) - Volle Unterstützung für Sozialminister Rudolf Hundstorfer, der bereits 2016 ein verpflichtendes Bonus-Malus-System umsetzen will, kommt vom Präsidenten der Arbeiterkammer NÖ und ÖGB NÖ-Vorsitzenden Markus Wieser. "Je schneller das Bonus-Malus-System kommt, desto eher steigt die Beschäftigungsquote älterer ArbeitnehmerInnen", sagt Wieser.

Gerade für Niederösterreich ist ein Anstieg der Beschäftigung von Menschen über 50 Jahren besonders wichtig, denn diese Altersgruppe hat es am Arbeitsmarkt besonders schwer. Der Anteil der Arbeitslosen über 50 Jahren lag in Niederösterreich zuletzt bei 29,0 Prozent, und damit über dem Bundes-Schnitt von 25,7 Prozent. Mehr als 70.500 Menschen über 50 Jahren waren in Niederösterreich zuletzt ohne Beschäftigung, ein Anstieg um 12,9 Prozent. Wieser: "Ein Bonus-Malus-System würde nicht nur Betroffenen helfen. Ausreichend Arbeitsplätze für ältere ArbeitnehmerInnen sind auch der beste Beitrag zur Sicherung des Pensionssystems".

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ-Präsidium, Gernot Buchegger
Pressesprecher des Präsidenten
0664/813 48 01

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001