DLA Piper berät Beckman Coulter beim Erwerb des Mikrobiologiegeschäfts von Siemens Healthcare Diagnostics

Wien / Brea (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper hat das Biotechnologie- und Medizintechnik-Unternehmen Beckman Coulter beim Erwerb der Sparte "Klinische Mikrobiologie" von Siemens Healthcare Diagnostics beraten. Die Transaktion umfasste 40 Länder und konnte Anfang Februar erfolgreich geclosed werden.

Das Beratungsteam in Österreich wurde vom Life Sciences und M&A Spezialisten Dr. Christoph Mager geleitet und inkludierte Dr. Johanna Höltl und Mag. Georg Gutfleisch (beide Corporate) sowie Steuerrecht-Experten Dr. Daniel Varro. "Bei diesem hochkomplexen, länderübergreifenden Deal konnten wir sowohl unsere globale Reichweite als auch unser umfassendes Know-how in der Life Sciences Branche perfekt zum Einsatz bringen", sagt Dr. Christoph Mager, Partner und Leiter der Corporate Gruppe im Wiener DLA Piper Büro.

Das von Beckman Coulter erworbene Mikrobiologiegeschäft beinhaltet Systeme, mit denen Mikroorganismen bestimmt und auf Antibiotikaresistenzen hin untersucht werden. Teil der Produktpalette sind die für ihre besondere Genauigkeit bekannten MicroScan(R) Systeme.

Beckman Coulter, ein Tochterunternehmen der Danaher Corporation, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Messinstrumenten im Bereich der Klinischen Diagnostik und Life Science. Der Hauptsitz befindet sich in Brea/Kalifornien. Weltweit beschäftigt das Unternehmen über 10.000 Mitarbeiter, die in über 130 Ländern im Einsatz sind und mehr als 200.000 Systeme betreuen.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 55 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/en/austria.

Rückfragen & Kontakt:

YIELD Public Relations
Christine Gattermeier, BA
Tel.: +43 (0)676/782 28 69
c.gattermeier@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001