Festnahme nach telefonischer Bombendrohung in Wien Landstraße

Wien (OTS) - Am 4.2.2015 gegen 10.18 Uhr ging über den Polizeinotruf eine Bombendrohung ein. Der Anrufer teilte mit, dass im Eingangsbereich eines Gebäudes in Wien Landstraße ein Koffer mit einer Bombe deponiert worden sei. Die Einsatzkräfte durchkämmten das Haus, fanden aber keinerlei verdächtige Gegenstände. Kurz darauf konnte der mutmaßliche Täter in der näheren Umgebung angehalten werden. Der 26-jährige wurde festgenommen und zeigte sich geständig.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
Tel.: +43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005