"Bewusst gesund" am 7. Februar: Leben mit einem bionischen Arm

Außerdem: Tipps für Hausstaubmilbenallergiker

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das in HD produzierte ORF-Gesundheitsmagazin "Bewusst gesund" am Samstag, dem 7. Februar 2015, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Kunststück - Leben mit einem bionischen Arm

Bei einem Motorradunfall verletzte sich Gerhard Rath so schwer, dass sein rechter Arm gelähmt blieb. Das war 2001. Zwölf Jahre später traf der junge Niederösterreicher eine folgenschwere Entscheidung, er ließ sich seinen funktionslosen Arm gegen eine bionische Hightech-Prothese austauschen. Damit ist Gerhard Rath weltweit der erste Patient, der nicht nur die Hand-, sondern auch die Ellbogenfunktion prothetisch ersetzt bekommt. An der Wiener Medizinischen Universitätsklinik wurde er von dem plastischen Chirurgen Dr. Oskar Aszmann, der vor einigen Jahren mit einer ähnlichen Operation bereits international für Aufsehen gesorgt hatte, auf seinen neuen Arm vorbereitet. Um die Prothese steuern zu können, wurden Muskeln und Nerven aus dem Oberschenkel entnommen und im Oberarm eingepflanzt. Danach folgte ein monatelanges Training mit einem Hybrid-Modell, bis man ihm schließlich seinen eigenen funktionsunfähigen Arm amputierte. Seitdem hat sich das Leben von Gerhard Rath verändert. Die Prothese erleichtert ihm nicht nur Alltagstätigkeiten, sondern hat ihm auch seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt - seiner Frau und seinem Sohn beim Spazierengehen gleichzeitig die Hand geben zu können. Ein Beitrag von Nadine Friedrich.

Milbenalarm - das hilft bei allergischen Reaktionen

2,5 Millionen Österreicherinnen und Österreicher leiden an einer Allergie, mehr als ein Drittel davon an einer Hausstaubmilbenallergie. Sie ist die zweithäufigste nach der Gräser-und Pollenallergie. Viele Betroffene verwechseln Symptome wie Husten, Niesen und Atemnot mit einer beginnenden Erkältung. Jetzt gibt es eine App, mit der man testen kann, ob man betroffen ist. Auch Michael Hanisch dachte lange Zeit, dass er eine schwache Lunge hat und deswegen körperlich eingeschränkt ist. Tatsächlich hat ihm die Milbenallergie die Luft zum Atmen genommen. Nach einer Immuntherapie geht es ihm bedeutend besser. Ein Beitrag von Steffi Hawlik.

Bewusst herbeigeführtes Zittern als Entspannungstechnik

Jedes traumatische Erlebnis, jede Stresssituation wirkt nicht nur auf die Psyche, sondern setzt sich auch im Körper fest. Stresshormone werden freigesetzt und führen zu Verspannungen der Muskulatur. Der international anerkannte Traumatherapeut David Berceli hat einfache Übungen entwickelt, die helfen, Stress und Spannungen in den Muskeln durch ein bewusst herbeigeführtes Zittern zu lösen. Andi Leitner hat sich für "Bewusst gesund" angesehen, wie diese Entspannungstechnik funktioniert.

"Bewusst gesund"-Tipp für einen gesunden Schlaf

Richtig gut ein- und durchschlafen ist für viele Menschen - oft auch schon Kinder - nicht möglich. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn hat gute Tipps, um wieder zur richtigen Schlafqualität zu finden.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003