EINLADUNG zum PRESSEGESPRÄCH: Forum Wissenschaft & Umwelt zur Steuerreform: Schluss mit dem Herumrudern!

Wien (OTS) -

PRESSEGESPRÄCH: Forum Wissenschaft & Umwelt zur Steuerreform: Schluss
mit dem Herumrudern!


Reinhold Christian, Ferdinand Kerschner und Michael Getzner
präsentieren die Vorschläge des Forum Wissenschaft & Umwelt zur
aktuellen Steuerreform:

Entlastung des Faktors Arbeit und Besteuerung von Ressourcen

Seit Jahrzehnten werden Modelle und Vorschläge entwickelt, wie durch
eine finanzielle Belastung der Ressourcen und durch entsprechende
Entlastung der Arbeit positive Effekte für Volkswirtschaft,
Unternehmen und Private, für Umwelt, Natur und Klima erzielt werden
können.

Die aktuellen Verhandlungen für eine Steuerreform scheinen diesen
wichtigen Aspekt völlig außer Acht zu lassen. Dementsprechend groß
sind die Schwierigkeiten, eine Entlastung des Faktors Arbeit
(Senkung von Lohn- und Einkommensteuer sowie Lohnnebenkosten) zu
finanzieren. Die Lösung mit vielfach positiven Wirkungen läge so
nahe!

Das Forum Wissenschaft & Umwelt hat sowohl langfristige Konzepte mit
dem zentralen Ziel der Realisierung von Kostenwahrheit und
effizienter Ressourcennutzung wie auch kurzfristig umzusetzende
Vorschläge für die aktuelle Steuerreform entwickelt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich zu informieren und mit uns zu
diskutieren!

Datum: 9.2.2015, um 10:30 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann Löwel-Zimmer
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Forum Wissenschaft & Umwelt
Prof. Dr. Reinhold CHRISTIAN, Geschäftsführender Präsident,
Tel: 0699/120 18 571; office@fwu.at, www.fwu.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004