ORF SPORT + mit Live-Übertragungen der Abfahrtstrainings der Ski-WM sowie vom Euro Ice Hockey Challenge-Match Österreich - Slowenien

Am 5. Februar im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programm-Highlights am Donnerstag, dem 5. Februar, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom 3. Abfahrtstraining der Damen um 17.45 Uhr und vom 2. Abfahrtstraining der Herren um 19.00 Uhr bei der Alpinen Ski-WM Vail 2015 sowie vom Euro Ice Hockey Challenge-Match Österreich - Slowenien um 20.30 Uhr, das Morgenmagazin "Ski-WM kompakt" um 8.15 Uhr, die Höhepunkte vom Super-G der Damen bei der Alpinen Ski-WM Vail 2015 um 14.15 Uhr, ein Bericht über den Weißen Ring am Arlberg um 17.15 Uhr, das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" um 22.30 Uhr und das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 23.00 Uhr.

Von der Alpinen Ski-WM Vail 2015 zeigt ORF SPORT + von 2. bis 17. Februar Live-Übertragungen von den Trainings und Pressekonferenzen sowie Wiederholungen der Rennen und des Morgenmagazins. Am 5. Februar steht das 2. Abfahrtstraining der Damen live auf dem Programm von ORF SPORT +.
Kommentator ist Peter Brunner, an seiner Seite als Co-Kommentatorin fungiert Alexandra Meissnitzer.

Auch das 2. Abfahrtstraining der Herren bei der Alpinen Ski-WM Vail 2015 ist in ORF SPORT + live zu sehen.
Kommentator ist Oliver Polzer, an seiner Seite als Co-Kommentator fungiert Armin Assinger.

Das tägliche Morgenmagazin "Ski-WM kompakt" bietet die Highlights des Vortages, die schönsten Szenen der Siegerehrungen, die in einem eigenen ORF-Interview-Bereich im Haus Austria geführten Gespräche mit den Medaillen-Gewinnern und einen Ausblick auf den nächsten Bewerbstag.

ORF SPORT + zeigt auch noch einmal die Höhepunkte der ersten Medaillen-Entscheidung bei der Alpinen Ski-WM Vail 2015, dem Super-G der Damen.

Bei der zweiten Euro Ice Hockey Challenge des Jahres trifft Österreich im Eissportzentrum Kagran in Wien von 5. bis 7. Februar auf Slowenien, Italien und die Slowakei. Teamchef Daniel Ratushny beruft gemeinsam mit seinem Trainerteam für dieses Vier-Nationen-Turnier insgesamt 24 Spieler (drei Torhüter, acht Verteidiger und 13 Stürmer) ein. Das 1. und 2. Drittel ist zeitversetzt zu sehen, das 3. Drittel ist live im Programm. Kommentator ist Michael Berger. Analysiert wird das Spiel vom ehemaligen österreichischen Teamspieler Peter Znenahlik.

Diese Ausgabe des Behindertensport-Magazins "Ohne Grenzen", moderiert von Andreas Onea, widmet sich dem Tennis-Sport. Zu sehen sind Portraits von Altstar Martin Legner und von Jungstar Nico Langmann, der auch zu Gast im Studio ist. Weiters berichtet "Ohne Grenzen" über Nachwuchstennis in Innsbruck.
"Ohne Grenzen - Das Behindertensport-Magazin" ist selbst barrierefrei - mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen.
Weitere Infos dazu unter
http://kundendienst.orf.at/programm/behinderung/
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Details unter http://presse.ORF.at

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

(Stand vom 4. Februar, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002