Neustart für die Copa Cagrana

Die bekannte Strandmeile in der Donaustadt kann wieder erblühen

Wien (OTS/SPW-K) - Erfreut zeigt sich der SP-Bezirksvorsteher der Donaustadt, Ernst Nevrivy, über den gewonnenen Rechtsstreit mit dem Altpächter an der bekannten Copa Cagrana. "Die einst blühende Strandmeile ging in den letzten Jahren aufgrund der Misswirtschaft des vormaligen Generalpächters beinahe komplett vor die Hunde", so Nevrivy, "mit dem Neuanfang, den die Stadt Wien nun erfolgreich erfochten hat, steht einer Revitalisierung der beliebten Copa Cagrana nichts mehr im Wege!"

Nevrivy verweist auf die ersten beiden Projekte der Neugestaltung durch die Stadt Wien, welche demnächst verwirklicht werden sollen. "Der Relaunch der beiden Strandlokale wird als erstes Vorzeigeprojekt die Steigerung der Aufenthaltsqualität demonstrieren - als Bezirksvorsteher der Donaustadt freue ich mich für die gesamte Bevölkerung über die Initiative der Stadt Wien und die Aufwertung dieses wichtigen Freizeitareals!"

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Boleloucky-Bolen
Bezirksvorstehung Donaustadt
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000 22135
E-Mail: gabriele.boleloucky-bolen@wien.gv.at
www.donaustadt.wien.at

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Carina Gröller, BA
Kommunikation
Tel.: (01) 4000-81 922
carina.groeller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001