VHS Hietzing: historisch politische Gesprächsreihe: "Der Erste Weltkrieg geht weiter"

AutorInnengespräche starten ab 11.Februar mit Philip Blom

Wien (OTS) - Der Erste Weltkrieg schuf die Voraussetzungen für den Zweiten Weltkrieg. Viele Historiker schreiben über diese Zeit, beleuchten unterschiedliche Aspekte und ziehen die Klammer zwischen den beiden Kriegen in ihren Publikationen. Im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) wird am 11. Februar um 18:30 Uhr Philip Blom zu Gast sein und über die Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges mit Kurt Bednar sprechen. Philip Bloms Bücher "Der taumelnde Kontinent" schildert Europa zwischen 1900 und 1914 und sein jüngst erschienenes Werk "Die zerrissenen Jahre" spannt den Bogen bis zum Jahr 1938.

AutorInnengespräche über den Ersten Weltkrieg

Die Gespräche werden am 4. März mit Edgard Haider: "Wien 1914. Alltag am Rande des Abgrunds" im Bezirksmuseum fortgesetzt. Am 15. April ist Univ. Prof. Dr. Josef Ehmer zu Gast, der über Bevölkerungsgeschichte, den radikalen demografischen Wandel des 19. und 20. Jahrhunderts sowie über die langen Trends von Migrationsmustern, Sterblichkeit und ebenso die Brüche der Weltkriege spricht. Beendet wird die Reihe am 6. Mai mit Rudolf Agstner 1915-1916, der das andere Lesebuch zum Ersten Weltkrieg vorstellt.

Factbox:
AutorInnengespräche:
11.2. Philip Blom: Der taumelnde Kontinent
04.3. Edgard Haider: Wien 1914. Alltag am Rande des Abgrunds
15.4. Univ. Prof. Dr. Josef Ehmer: Bevölkerungsgeschichte
06.5. Rudolf Agstner 1915-1916: Das andere Lesebuch zum Ersten Weltkrieg
Uhrzeit: jeweils 18:30 Uhr
Ort: Bezirksmuseum Hietzing, Am Platz 2, 1130 Wien
Eintritt: 6,- Euro pro Vortrag

Information und Anmeldung unter hietzing@vhs.at bzw. www.vhs.at/hietzing. Die Reihe findet im Rahmen des Science Programms der VHS Wien statt und ist mit der VHS science card kostenlos zu besuchen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin VHS Wien
Tel.: 01/89 174-100105
Mobil: 0650/820 86 55
Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007