SP-Josefstadt: Spitzenkandidatin Gaby Zahrer setzt auf Bildung

Wiener VHS bieten kostenfreie Lernhilfe für SchülerInnen an

Wien (OTS/SPW) - Die Wiener Volkshochschulen starten ab 9.Februar 2015 eine kostenfreie Lernhilfe für Schülerinnen und Schüler der Pflichtschulen im Alter von 10 bis 14 Jahren. "Bildung und Wissen sind die Basis für eine gute Zukunft", betont die die SP-Spitzenkandidatin aus der Josefstadt, Gaby Zahrer, denn "Wissen ist die Voraussetzung für gute Chancen auf einen Arbeitsplatz und der Schlüssel zu mehr Lebensqualität, besonders für junge Menschen."****

"Die Wiener Volkshochschulen sind sich ihrer Aufgabe durchaus bewusst und unterstützen deshalb die Schülerinnen und Schüler in der Stadt", sagt Zahrer, die sich im Förderverein der Wiener Volkshochschulen engagiert. Angeboten werden kostenlose Förderstunden in Deutsch, Mathematik und Englisch zu je zwei Stunden pro Woche. Die Anmeldung erfolgt in der Schule.

"Für Frauen ist Bildung eine Möglichkeit, zu eigenem Einkommen zu gelangen und auch für ältere Menschen ist Wissen ein wertvolles Gut -von Bildung kann jeder profitieren. Die Wiener Volkshochschulen bieten ein breites Kursangebot für Jung und Alt: Sprache, Kunst und Kultur, Gesundheit und Bewegung werden hier vermittelt", sagt die SP-Spitzenkandidatin aus der Josefstadt mit dem Verweis auf das aktuelle Kursprogramm unter
http://www.vhs.at/beratung/aktuelle-kursprogramme.html. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001