Zaltech kehrt Salzburg den Rücken

Der Gewürzhersteller verlegt sein Headquarter nach Oberösterreich.

Wien (OTS) - Der Salzburger Gewürzhersteller Zaltech wird im Herbst 2016 von Anthering nach Moosdorf in Oberösterreich übersiedeln. Wie das WirtschaftsBlatt in seinen am Mittwoch erscheinenden Salzburg-bzw. Oberösterreich-Ausgaben berichtet, erfolgt der Spatenstich Ende Februar. "Wir wären gerne in Salzburg geblieben, haben aber trotzt intensiver Bemühungen keine Möglichkeit dazu bekommen", sagt Zaltech-Chef Helmut Gstöhl. In Oberösterreich sei er mit offenen Armen empfangen worden. Die Umwidmung des Grundstückes in Bauland sei binnen zwei Monaten über die Bühne gegangen, "in Salzburg wäre das undenkbar gewesen", sagt Gsthöl. Der Unternehmer investiert rund 25 Millionen Euro in den neuen Firmensitz auf der grünen Wiese.

Rückfragen & Kontakt:

WirtschaftsBlatt Medien GmbH
Tel.: 0043160117-164
mailto: markus.stingl@wirtschaftsblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWB0001