Schladming-Dachstein: Zukunftsweisendes 3D-Projekt bringt Skipiste live ins Wohnzimmer

Datenskibrille empfängt Bilder und liefert GPS-Daten auf Spielekonsolen / Gemeinsamer Pistenspaß: Outdoor-Skifahrer auf Skipiste, Indoor-Spieler am Bildschirm / Tests auf der Planai

Schladming (OTS) - Auf einer Spielkonsole gegen den realen Marcel Hirscher im Skirennen antreten oder gemeinsam mit Lindsey Vonn durch alle Abfahrtstore brausen - und zwar live in 3D und in Echtzeit. Was nach ferner Zukunft klingt, könnte früher Realität werden, als man denkt. In der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) wurde nun das zukunftsweisende Projekt "3D live" vorgestellt. Ein Outdoor-Skifahrer kann dabei über seine Skibrille per GPS-Daten mit einer Konsole überall auf der Welt verbunden werden und wird dort zum 3D-Avatar. Dies ermöglicht somit ein gemeinsames Live-Pistenerlebnis von Skifahrer und Indoor-Spielern. Das System wird derzeit auf der Planai getestet. Der untere Teil der FIS-Abfahrt wurde digital komplett dreidimensional nachgebaut - inklusive Skihütten. Ermöglicht wird die Übertragung durch die bereits im letzten Jahr in Schladming-Dachstein präsentierte intelligente Skibrille "Smart Skigoggles" >>

>> Pressetext & FOTOS:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Mathias Schattleitner, +43/(0)3687/23310, presse@schladming-dachstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001