VHS Wien: 10.000 neue Kurse starten ab 9. Februar

3.000 Sprachkurse für jedes Lerntempo: Standard - Intensiv - Express

Wien (OTS) - Mit über 10.000 Kursen startet die VHS Wien am 9. Februar ins Frühjahrssemester - darunter mehr als 3.000 Sprachkurse für ca. 60 verschiedene Sprachen. Von Weltsprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch bis hin zu Suaheli, Sanskrit oder Nepalesisch steht für viele Interessen der passende Kurs im Angebot. Das Besondere an den VHS Sprachkursen: Je nach gewünschtem Lerntempo stehen 4 unterschiedliche Formate zur Verfügung: Sprache- und Kulturkurse verbinden modernen Sprachunterricht mit landeskundlichen Aspekten und eignen sich bestens, um nebenbei über einen längeren Zeitraum in eine Sprache einzusteigen. Zusätzlich bieten die Sprachkurse Standard, Intensiv und Express den Zugang zur jeweiligen Sprache in drei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. So können KursteilnehmerInnen in kürzester Zeit Sprachkompetenzen aufbauen.

Sprachkurse für jedes Lerntempo

Je nachdem, welches Ziel Sprachbegeisterte mit dem Erlernen einer Sprache verfolgen, stehen an der VHS Wien Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Verfügung. All jene, die beispielsweise aus beruflichen Gründen oder zwecks Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt eine Sprache möglichst zielgerichtet lernen wollen, sind beim Standardformat an der richtigen Adresse: Sprachkurs Standard - Intensiv - Express. Der Standard-Sprachkurs umfasst 2 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten pro Woche. Besonders rasche Fortschritte versprechen die Intensivkurse mit 3 Unterrichtseinheiten pro Woche bzw. die Expresskurse mit mindestens 6 Unterrichtseinheiten pro Woche. Alle die hingegen aus reinem Interesse an anderen Ländern vorhaben, sich über einen längeren Zeitraum ohne großen Zeitdruck mit einer Fremdsprache zu beschäftigen, finden beim Format Sprache und Kultur mit 1,5 Unterrichtseinheiten pro Woche den passenden Kurs.

Erstsprachenkurse - ein besonderes Format der VHS Wien

Zusätzlich zu den klassischen Sprachkursangeboten bietet die VHS Wien Erstsprachenkurse an. Immer öfter ist zu beobachten, dass Sprachen der Eltern in den Folgegenerationen kaum mehr gesprochen werden. Dadurch geht viel Sprachkompetenz verloren. Mit den Erstsprachekursen unterstützt die VHS Wien KursteilnehmerInnen dabei, ihre Kenntnisse in ihrer Herkunftssprache zu festigen, denn Mehrsprachigkeit steigert die Chancen jeder/jedes Einzelnen. Die Erstsprachenförderung wird an der VHS Wien ständig ausgebaut. Derzeit werden Kurse für Tschechisch, Italienisch, Arabisch, Türkisch und Kurdisch angeboten - an verschiedenen Standorten und für unterschiedliche Zielgruppen. Es gibt spezielle Angebote für Kinder und Erwachsene.

Niederschwelliges Angebot und soziale Ermäßigungen

Die Kurse der VHS Wien zeichnen sich besonders durch ihre Niederschwelligkeit aus. Qualität zu geringen Preisen und aufbauende Strukturen, die auch ohne Vorwissen eine gute Ausbildung ermöglichen, sind das Grundprinzip des Angebots. An der VHS Wien können alle ihre Bildungslaufbahn beginnen und mit höchsten Qualifikationen abschließen. Für Menschen mit niedrigem Einkommen, nach den Richtlinien der Wiener Mindestsicherung, bietet die VHS Wien soziale Ermäßigungen an.

Informationen zu allen Angeboten der VHS Wien und den aktuellen Kursprogrammen gibt es am VHS Bildungstelefon unter 01/893 00 83 und auf www.vhs.at. Informationen zu den Sprachkursformaten unter www.vhs.at/sprachkurse.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin VHS Wien
Tel.: 01/89 174-100105
Mobil: 0650/820 86 55
Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003