Goldenes Ehrenzeichen des Landes Wien an Suleiman Jasir Al-Herbish

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin Renate Brauner hat heute, Freitagvormittag, Suleiman Jasir Al-Herbish, seit 2003 OPEC-Generaldirektor für internationale Entwicklung, das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien überreicht.

Brauner sprach im Roten Salon des Wiener Rathauses davon, dass Wien eine "gute Heimat für internationale Organisationen" und "Gespräche auf Augenhöhe" sei. Sie begrüßte zahlreiche Ehrengäste, wie die Botschafter von Marokko oder den Vereinigten Arabischen Emiraten, als Vertreter der Stadt Wien, Magistratsdirektor Erich Hechtner.

Universitätsprofessor Oliver Rathkolb lobte Al-Herbish als Persönlichkeit mit außergewöhnlicher Karriere. Er ging außerdem auf die OPEC-Geiselnahme im Jahr 1975 und die Rolle des damaligen Bundeskanzlers Bruno Kreisky ein; die beteiligten Staaten hätten großes diplomatisches Geschick bewiesen.

In seiner Dankesrede sagte Al-Herbish, er sei stolz in Wien zu sein und schloss mit den Worten: "Ich bin ein Wiener".

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Pay
Mediensprecher Vizebürgermeisterin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017