ARBÖ: Ende des Schulsemesters in Wien und NÖ

Ansturm auf die Schigebiete - Kraftprobe für die Autofahrer auf den Hauptverbindungen

Wien (OTS) - Heute Freitag endet das Schulsemester für Wien und Niederösterreich. Auch unsere deutschen Nachbarn sowie die Schüler aus Tschechien und Polen freuen sich auf ihren Schiurlaub.

Am Nachmittag geht es im Osten Österreichs rund. Autofahrer brauchen viel Geduld auf der Südosttangente (A23), beim Altmannsdorfer Ast, sowie auf der Altmannsdorfer Straße stadtauswärts. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei der Westausfahrt und der Triester Straße stadtauswärts, so die Verkehrsexperten des ARBÖ.

Doch damit nicht genug, denn schon am Samstag wird der Run auf die Schigebiete eine regelrechte Blechkolonne in Westösterreich auslösen. Hier die Staupunkte im Detail:

A10, Tauern Autobahn, zwischen Hallein und Bischofshofen und
vor dem Tauern Tunnel
A12, Inntal-Autobahn, zwischen Kufstein und der Ausfahrt Wiesing sowie vor den Ausfahrten Ötztal und Pitztal
A14, beim Pfändertunnel, Ambergtunnel sowie Bludenz- Montafon
S16, Arlberg Schnellstrasse, im Bereich des Dalaaser Tunnel
B169, Zillertal Bundesstrasse, im Bereich des Brettfalltunnel
B179, Fernpass Bundesstrasse, vor dem Leermoosertunnel und dem Grenztunnel Vils/Füssen

Eine wahre Kraftprobe stellen die Zufahrten in die Schigebiete für die Autofahrer dar. Hier müssen längere Wartezeiten und Staus eingeplant werden. "Viel Geduld und Nerven sollten ebenso wie Spiele und Getränke für die Kleinsten mit im Gepäck sein. Wer sich so manche Kolonne ersparen möchte sollte einen Tag früher oder später in den Urlaub aufbrechen.

Jeder der am Sonntag auf Österreichs Straßen unterwegs ist, sollte vor der Abfahrt die Jahresvignette kontrollieren, denn diese verliert am 31. Jänner die Gültigkeit.

Wer sich über die aktuellen Schneewerte, das Wetter oder die aktuelle Verkehrslage eine Übersicht verschaffen möchte kann dies entweder auf der ARBÖ-Homepage unter: www.verkehrsline.at oder www.winterline.at. Der ARBÖ-Informationsdienst ist ebenso unter der österreichweiten Telefonnummer 050-123-123 erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001