EANS-News: Strabag SE begibt 200 Mio. Euro-Unternehmensanleihe

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)

Der europäische Baukonzern STRABAG SE begibt eine Unternehmensanleihe im Volumen von EUR 200 Mio. Die Laufzeit der fix verzinsten Anleihe beträgt sieben Jahre, der Kupon liegt bei 1,625 % p.a.

Die Anleihe mit einer Stückelung von EUR 500 stößt bei institutionellen Investoren bereits auf großes Interesse und wird von 30.1.2015 bis 3.2.2015 auch privaten Anlegerinnen und Anlegern in Österreich und Deutschland zur Zeichnung angeboten werden (vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten). Der Emissionskurs wurde mit 101,212 % festgelegt.

Mit der STRABAG Anleihe 2015 setzt das Unternehmen die langjährige Emissionsstrategie fort. Mit dem Emissionserlös, der für allgemeine Unternehmenszwecke wie etwa die Refinanzierung der 2010 begebenen Anleihe oder Investitionen in Sachanlagevermögen verwendet wird, behält die STRABAG SE ihre optimale Finanzierungsstruktur.

Joint Lead Manager dieser Emission sind Erste Group Bank AG, Raiffeisen Bank International AG und UniCredit Bank Austria AG.

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's sieht für die STRABAG Anleihe 2015 eine Investmentgrade-Bewertung BBB- vor.

Eckpunkte der Emission:

Emittentin: STRABAG SE
Volumen: EUR 200.000.000
Stückelung: EUR 500
Kupon: 1,625 % p.a.
Laufzeit: 4.2.2015 bis einschließlich 3.2.2022
Emissionskurs: 101,212 % (beinhaltet eine Verkaufsprovision in Höhe von 1,5 % des Nominales)*
Zeichnungsfrist: 30.1.2015 bis 3.2.2015 - vorzeitige Schließung vorbehalten Valuta: 4.2.2015
Tilgung: am 4.2.2022 zu 100 % des Nominales
Börseneinführung: Geregelter Freiverkehr der Wiener Börse wird beantragt ISIN: AT0000A1C741

* Darüber hinaus trägt die Emittentin bis zu 0,30 % Führungsprovision für die Syndikatsbanken sowie die üblichen Transaktionskosten

Disclaimer:
Diese Marketingmitteilung dient Werbezwecken und ist im Sinne des WAG und des KMG weder eine Finanzanalyse noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Schuldverschreibungen der STRABAG SE. Das Angebot von Schuldverschreibungen der STRABAG SE (das ,,Angebot") erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht am 26.1.2015 gebilligten, veröffentlichten und nach Deutschland notifizierten Prospekts (der ,,Prospekt"), der auf der Internetseite der STRABAG SE unter www.strabag.com (Menüpfad:
Investor Relations > Creditor Relations > Anleihen) eingesehen werden kann und auf Verlangen in Papierform kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Im Zusammenhang mit dem Angebot sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich. Die Angaben dieser Marketinginformation sind unverbindlich. Die Anlegerinnen und Anleger sind aufgefordert, vor einer Investitionsentscheidung insbesondere die Risiko- und Steuerhinweise sowie die Hinweise auf Interessenskonflikte im Prospekt zu beachten.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: STRABAG SE Donau-City-Straße 9 A-1220 Wien Telefon: +43 1 22422 -0 FAX: +43 1 22422 - 1177 Email: www.strabag.com WWW: investor.relations@strabag.com Branche: Bau ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX, SATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

STRABAG SE
Diana Neumüller-Klein, CFA
Head of Corporate Communications
Tel: +43 1 22422-1116
diana.klein@strabag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001