Jank/Gahr: Rechnungshofbericht zu Schulversuchen wichtige Diskussionsgrundlage

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Zum heute, Mittwoch, veröffentlichten Rechnungshofbericht zu den Schulversuchen stellt ÖVP-Bildungssprecherin Abg. Brigitte Jank fest: "Schulversuche dienen der Erprobung von teils regionalen Innovationen, die gegebenenfalls ins Regelschulwesen integriert werden. Dementsprechend muss man auch den heute veröffentlichten Rechnungshofbericht zu den Schulversuchen ernst nehmen." Es sei wichtig, dass die zuständige Bildungsministerin, die derartige Schulversuche genehmigt, diese auch evaluiert und bei positiven Erkenntnissen ins Regelschulwesen überführt. "Vieles gehört entschieden", sagte Jank.

Der Rechnungshofbericht stelle eine gute Diskussionsgrundlage für die Beratungen im Rechnungshofausschuss dar, ergänzte dazu ÖVP-Rechnungshofsprecher Abg. Hermann Gahr.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003