Protest im Taxi-Korso gegen Akademikerball

Streikende Taxler_innen und solidarische Gäste fahren um den Ring.

Wien (OTS) - Am kommenden Freitag bekommt der aufsehenerregende Streik der Wiener TaxlerInnen Unterstützung von zahlreichen Protestierenden gegen den Akademikerball. Eine Gruppe hat zu einem Taxikonvoy um den Ring im Vorfeld des Balls aufgerufen: "Wir finden die mutige Aktion vieler TaxlerInnen, den Akademikerball zu bestreiken großartig", so Sara Hassan, eine der InitiatorInnen. "Viele TaxlerInnen können sich einen solchen Streik nicht leisten, deswegen unterstützen wir als FahrgästInnen ihren Protest und schnappen den Burschis die letzten Wägen weg", erklärt Sara Hassan die Motivation die Aktion auf die Beine zu stellen, in der 100 Taxis einmal um den Ring und dann zu den Protesten fahren werden. Keivan Amiri, einer der SprecherInnen der streikenden TaxlerInnen dazu: "Wir sind erfreut, dass Antifaschismus in Wien so breite Unterstützung findet". Er und seine streikenden KollegInnen schließen sich der Protestaktion an. "Wir fahren selbstverständlich gratis!".

Keivan Amiri war am Dienstag auch bei der Befreiungsfeier des KZ Auschwitz am Heldenplatz und erfuhr auch dort großen Respekt für die Initiative.

Treffpunkt 16.30 Schottentor/Schottengasse
Abfahrt: 17:00

Rückfragen & Kontakt:

Taxistreik - 50000 Gründe
Sara Hassan, Tel: +43 (0) 650 70 00 474
Keivan Amiri, Tel: +43 (0) 0664 21 39 086
Karl Lanz, Tel: +43 (0) 69 91 70 94 074
Email: 50000gruende@gmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0004