Bundesjugendvertretung: Neue Sprecherinnen des Frauenkomitees gewählt!

Sara Costa und Theresa Aumann setzen sich lautstark für die Chancen und Rechte von Mädchen und jungen Frauen ein.

Wien (OTS) - Das Frauenkomitee der Bundesjugendvertretung (BJV) hat zwei neue Sprecherinnen für den Zeitraum 2015-2017: Sara Costa, 25 Jahre (SJÖ) wurde zur Sprecherin und Theresa Aumann, 26 Jahre (KJ) zur stellvertretenden Sprecherin des BJV-Frauenkomitees gewählt.

Grundlegende sexistische Diskriminierungen sind beiden schon lange ein Dorn im Auge. Als Sprecherinnen des BJV-Frauenkomitees wollen sie sich besonders für ein Aufbrechen von Rollenklischees in allen gesellschaftlichen Bereichen einsetzen. "Echte Gleichberechtigung muss endlich in Bildung, Beruf und Medien Realität werden! Dazu gehört nicht nur die Beseitigung von Sexismus und dem Gender-Pay-Gap, sondern auch die verstärkte Förderung von jungen Frauen in der Politik", resümieren Sara Costa und Theresa Aumann.

Für die BJV steht fest: Beteiligung junger Menschen braucht Möglichkeiten! Mit dem Frauenkomitee bietet die BJV einen eigenen Gestaltungs- und Beteiligungsraum für junge Frauen. Die vielfältige Arbeit hat in den letzten Jahren bewiesen: Jugendpolitik kann ohne gendersensible und frauenpolitische Perspektiven nicht vollständig sein. Deshalb wird das Frauenkomitee, gestärkt durch die Leitung von Sara Costa und Theresa Aumann, die frauenpolitische Arbeit der BJV um aktuelle feministische Debatten und Forderungen erweitern.

"Insbesondere wollen wir die Aktivitäten zur Vernetzung von Mädchen und jungen Frauen ausweiten - für eine breite frauenpolitische Basis in der Jugendpolitik", so Costa und Aumann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer-Amon
Öffentlichkeitsarbeit
01/2144499-15
0676/ 880 111 048
nicole.pesendorfer@bjv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001