Traditioneller Tiroler Ball im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Die Dritte Präsidentin des Wiener Landtages Marianne Klicka begrüßte vergangenen Samstagvormittag im Arkadenhof des Wiener Rathauses anlässlich des traditionellen Tiroler Balls folgende Abordnungen aus Südtirol: aus der Gemeinde Brixen und den Eisacktaler Gemeinden Barbian, Feldthurns, Klausen, Lajen, Lüsen, Mühlbach, Natz-Schabs, Rodeneck, Vahrn, Villanders und Villnöß.

Die Anwesenden wurden mit Musik aus diesen Gemeinden auf den Tiroler Ball am Abend eingestimmt. Den Ball eröffnete die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags in Vertretung des Bürgermeisters Michael Häupl gemeinsam mit dem Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher und dem Landeshauptmann von Tirol Günther Platter im Festsaal des Wiener Rathauses. Aufgrund der langjährigen gemeinsamen Geschichte und Dank der Einrichtung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ließen es sich die SüdtirolerInnen nicht nehmen, diese traditionelle Veranstaltung mit ihrem Kulturangebot auszurichten.

Klicka wies in ihrer Ansprache auf die Vielfältigkeit von Geographie, Kultur und Sprachen hin. "Diese Europaregion stellt eine Schnittstelle und gleichzeitig eine Plattform verschiedener Kulturen und Mentalitäten dar, die hier aufeinandertreffen und sich gegenseitig bereichern. Die Chance, kulturell, politisch und wirtschaftlich zusammenzuwachsen, ist heute wichtiger denn je und wird auch genutzt. Der Europagedanke hat sich durchgesetzt" so Klicka.

Tradition seit 1920

Bereits 1920 fand der erste Tiroler Ball statt und ist seit damals aus dem Ballkalender nicht mehr wegzudenken. Der Tirolerbund in Wien mit seinem Obmann Herwig Pelzer und dem geschäftsführenden Obmann Johannes Baumgartner wahrt die Identität im Hinblick auf die Geschichte, ist Anlaufstelle für die zahlreich in Wien lebenden TirolerInnen sowie SüdtirolerInnen und pflegt den Kontakt zum Land Tirol. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Ursula Rettenbacher
Büroleiterin der Dritten Präsidentin des Wiener Landtags
Telefon: 01 4000-81126
E-Mail: ursula.rettenbacher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011