AVISO PK 3.2.2015: Personale "Pierre Bismuth" und Gruppenausstellung "The Future of Memory"

Kunsthalle Wien eröffnet die Personale "Pierre Bismuth. Der Kurator, der Anwalt und der Psychoanalytiker" und die Gruppenausstellung "The Future of Memory"

Wien (OTS) - Die Kunsthalle Wien lädt am Dienstag, 3. Februar 2015 um 10 Uhr, zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung zweier Ausstellungen:

Die erste umfangreiche Personale des französischen Künstlers Pierre Bismuth gibt einen repräsentativen Einblick in sein alle Medien umfassendes Oeuvre. Kritisch und humorvoll zugleich untersucht Bismuth Methoden und Konventionen des Kunstsystems. Selbst den kuratorischen Akt macht er zu einer konzeptuellen Geste, indem er drei Personen unterschiedlicher Profession - einen Kurator, einen Anwalt und einen Psychoanalytiker - die Werkauswahl vornehmen lässt.

Zur Ausstellung:

Luca Lo Pinto, Kurator Kunsthalle Wien
Pierre Bismuth, Künstler

"The Future of Memory" untersucht Konstrukte von Realität und hinterfragt die Bedingungen, zu denen individuelle Erinnerung und kollektives Gedächtnis entstehen. Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von 27 Künstler/innen, die sich mit Themen wie Erinnerung und Wahrnehmung im digitalen Zeitalter befassen.

Zur Ausstellung:

Nicolaus Schafhausen, Direktor Kunsthalle Wien

Pressekonferenz

Datum: 3.2.2015, 10:00 - 00:00 Uhr

Ort:
Kunsthalle Wien Museumsquartier
Museumsplatz, 1070 Wien

Url: www.kunsthallewien.at

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthalle Wien
Mag. Katharina Murschetz
Tel.: +43-1-52189-1221
presse@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHA0001