NEOS: Niederösterreich - ein weiterer Schritt zur Erneuerung Österreichs

Bundesgeschäftsführer Feri Thierry: "Wir kommen an."

Wien (OTS) - NEOS ist erstmals bei Gemeinderatswahlen in Niederösterreich in 43 von 570 Gemeinden angetreten. Das Ergebnis stimmt zuversichtlich für das Superwahljahr 2015.

"Wir kommen an. Wir haben aufs Neue bewiesen, dass mit NEOS auf allen Ebenen zu rechnen ist. In weit mehr als der Hälfte der Gemeinden, wo NEOS erstmals angetreten ist, haben wir auf Anhieb den Einzug geschafft. Auch in Niederösterreich gibt es ein klares Bedürfnis nach Erneuerung", zeigt sich NEOS Bundesgeschäftsführer Feri Thierry erfreut.
"Unser Erfolg in NÖ ist ein Ruf nach mehr Bürgerbeteiligung und offene Amtsstuben in Niederösterreich. Wir kommen Schritt für Schritt. Das ist ein wichtiges Signal auch in Richtung der anstehenden Wahlen in Kärnten, Vorarlberg, Burgenland, Steiermark, Wien und Oberösterreich - gegen Stillstand, für Erneuerung", schließt Thierry.

Rückfragen & Kontakt:

Lukas Schrattenthaler
mobil 0664 4606072
lukas.schrattenthaler@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0003