Enzinger begrüßt zukünftigen jährlichen Bericht zur "Dokumentation Frauen und Gleichstellung"

Grüne Initiative bringt Frauenbericht in den NÖ Landtag

Grüner Klub im NÖ Landtag, St. Pölten (OTS) - Die Gleichheit von Frauen und Männern ist ein gemeinsamer Weg der Europäischen Union sowie der Länder und der Gemeinden. Die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter gehört zu deren Aufgaben. Frauen verdienen nach wie vor in allen Beschäftigungsgruppen lt. aktuellen Bezügebegrenzungsbericht weniger als Männer. 2013 betrug das mittlere Einkommen der Frauen 61 % des mittleren Männereinkommens. Im öffentlichen Bereich ist der Unterschied etwas geringer. Bei den Arbeitnehmerinnen ist es am dramatischsten. Das Land Niederösterreich könne in diesem Zusammenhang einiges dazu beitragen, um die Chancengleichheit voranzutreiben, beispielsweise durch Verbesserungen im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie in NÖ.

Deshalb brachte die Frauensprecherin der GRÜNEN Niederösterreich, Amrita Enzinger in der gestrigen Landtagssitzung anlässlich Rechnungshof-bericht Bezügebegrenzungsgesetz einen Antrag für einen jährlicher Bericht zum Thema "Dokumentation Frauen und Gleichstellung" nach Vorarlberger Vorbild ein. "In Niederösterreich gibt es zahlreiche gute Initiativen, die die Chancengleichheit für Frauen forcieren, aber das Ziel ist noch lange nicht erreicht, und es bedarf vieler weiterer Instrumente, Maßnahmen und Initiativen um auf ein europäisches Niveau zu gelangen. Deswegen sollte auch im NÖ Landtag ein regelmäßiger Bericht über die aktuelle Situation "Dokumentation Frauen und Gleichstellung" vorgelegt werden. Es ist wichtig, das Augenmerk viel stärker als bisher auf die Gleichstellung von Frauen in sämtlichen Lebensbereichen zu richten, diese zu fördern und Beratung sowie Fördermaßnahmen regelmäßig zu evaluieren und danach auch umzusetzen".

Der Antrag von Labg. Amrita Enzinger wurde von der VP Niederösterreich übernommen und als gemeinsamer Antrag eingebracht. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Dazu Enzinger: "Es freut mich, dass die VP Niederösterreich endlich auch die Wichtigkeit der Thematik, Gleichstellung der Frauen in allen Bereichen, erkannt hat und es in Zukunft auch in NÖ auf Grund unserer Initiative diesen Bericht geben wird".

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Stv. Pressesprecher
Grüner Landtagsklub Niederösterreich
Neue Herrengasse 1, Haus 1
3109 St.Pölten
Telefon: +43(0)2742/9005 16702
Mobil: 0676/944 72 69
Fax: +43(0)2742/9005 16710
Email: michael.pinnow@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001