FP-Hafenecker: Die Rathausgenossen in Guntramsdorf haben ihre Nerven nicht mehr im Griff!

FPÖ NÖ sieht Klage der Marktgemeinde Guntramsdorf gelassen entgegen

St. Pölten (OTS) - "Zwei Tage vor der Wahl wird also eine Klage der Marktgemeinde Guntramsdorf unter Vorherrschaft der Rathausgenossen gegen die FPÖ und unseren gf. Landesparteiobmann, NAbg. Ing. Christian Höbart, angekündigt. Glauben die Rathausgenossen tatsächlich, dass diese Schmutzkübelaktion auch nur einen Guntramsdorfer interessiert, der überteuerte Sozialwohnungen und extrem hohe Abgaben und Gebühren bezahlen oder den Schandfleck neues Rathausviertel betrachten muss? Diese Klagsankündigung zwei Tage vor der Wahl verstehen die Guntramsdorfer einzig und allein als Panikreaktion der Guntramsdorfer Rathausgenossen, die am Horizont eine deutliche Wahlniederlage kommen sehen! Der Wähler wird ein deutliches Signal setzen, Sozialdemokraten mit Herz wenden sich von dieser Rathauspartie mehr und mehr ab und suchen den Weg zu Christian Höbart und der FPÖ", so der Landesparteiekretär der FPÖ NÖ, NAbg. Christian Hafenecker.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag
Tel.: 02742900513441
post.fpklub@noel.gv.at
www.fpoe-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0002