ORF SPORT + mit Freestyle Ski- und Snowboard-WM und Eröffnung des Europäischen Olympischen Jugend-Festivals

Am 24. und 25. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 24. Jänner 2015, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Freestyle Skicross-Qualifikation Herren/Damen um 12.15 Uhr und vom Snowboard Big Air-Finale Damen/Herren um 17.45 Uhr bei der FIS Freestyle Ski-und Snowboard-WM am Kreischberg 2015, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Damen 10 km Verfolgung) um 15.25 Uhr und vom Weltcup-Skispringen der Damen in Oberstdorf um 16.10 Uhr, ein Saisonausblick 2015 mit Alexander Wurz um 20.15 Uhr, die Höhepunkte von der Herren-Kombination in Kitzbühel um 20.30 Uhr und von den Extreme Sailing Series 2014 um 22.45 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.15, 9.15 und 10.15 Uhr und das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" um 8.45, 9.45 und 10.45 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Freestyle Skicross-Finale Herren/Damen und der Schlussfeier bei der FIS Freestyle Ski- und Snowboard-WM am Kreischberg 2015 um 11.55 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Herren 4 x 7,5 km Staffel um 10.45 Uhr, Damen 4 x 6 km Staffel um 14.55 Uhr), vom Weltcup-Skispringen der Damen in Oberstdorf um 16.15 Uhr und von der Eröffnung des Europäischen Olympischen Jugend-Festivals (EYOF) um 19.30 Uhr, die Höhepunkte von den Österreichischen Tanzsport-Staatsmeisterschaften in der Kombination in Hopfgarten um 18.00 Uhr, von der Herren-Abfahrt in Kitzbühel um 21.15 Uhr und von der WM 2015 im Naturbahnrodeln in Mariazell um 22.45 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.15, 9.15 und 10.15 Uhr, das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" um 8.45 und 9.45 Uhr und das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 14.30 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 25. Jänner.

Bei der FIS Freestyle Ski- und Snowboard-WM Kreischberg 2015 steht am 24. Jänner die Qualifikation im Freestyle Skicross bei den Damen und Herren auf dem Programm.
Kommentator ist Boris Kastner-Jirka, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Markus Wittner.

Im Bewerb Snowboard Big Air wird bei der FIS Freestyle Ski- und Snowboard-WM am Kreischberg 2015 am 24. Jänner das Finale bei den Damen und Herrenn ausgetragen.
Kommentator ist Daniel Warmuth, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Rob Mathera.

Am letzten Tag der FIS Freestyle Ski- und Snowboard-WM am Kreischberg 2015 werden im Skicross der Herren und Damen die Medaillen vergeben. Abgeschlossen wird die Weltmeisterschaft mit der Schlussfeier. Kommentator ist Boris Kastner-Jirka, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Markus Wittner.

Darya Domracheva aus Weißrussland traf beim bisher letzten Verfolgungs-Bewerb der Biathletinnen im Dezember in Pokljuka ihre ersten 19 Scheiben, bevor sie ihren letzten Schuss daneben setzte. Dennoch dominierte sie den Wettkampf und gewann in einer Zeit von 29:55,9 Minuten. Platz zwei ging an die im gelb-roten Trikot laufende Kaisa Mäkäräinen, ebenfalls mit einer Strafrunde und einem Rückstand von zehn Sekunden. Dritte wurde die Ukrainerin Valj Semerenko mit einem Rückstand von 36,8 Sekunden.
Die Biathlon-Bewerbe in Antholz werden am 25. Jänner mit den Staffel-Rennen abgeschlossen. Die tschechische Damenstaffel mit Eva Puskarcikova, Gabriela Soukalova, Jitka Landova und Veronika Vitkova holte sich in Ruhpolding bei starkem Schneefall und auf weicher Strecke ihren zweiten Staffelsieg in Folge. Das norwegische Team aus Ole Einar Björndalen, Erlend Bjoentegaard, Johannes Thingnes Boe und Emil Hegle Svendsen gewann in Ruhpolding die 4 x 7,5 km Herrenstaffel.
Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christoph Sumann.

Nach dem Springen in Japan übersiedeln die Skispringerinnen wieder nach Europa zurück. In Oberstdorf stehen am 24. und 25. Jänner zwei Bewerbe auf dem Programm. Als Weltcup-Führende reist Sara Takanashi nach Oberstdorf. Die Japanerin hat 50 Punkte Vorsprung vor der Slowenin Spela Rogelj und 54 vor der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz.
Kommentator ist Dieter Helbig.

Nach der Erstauflage der Olympischen Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck wird von 24. bis 31. Jänner 2015 mit dem Europäischen Olympischen Jugend-Festival in Vorarlberg/Liechtenstein, kurz EYOF, eine weitere olympische Nachwuchs-Großveranstaltung in Österreich stattfinden. ORF SPORT + überträgt die Eröffnung live. Danach sind täglich im Hauptabend Zusammenfassungen der Wettbewerbs-Tage im Programm.
Kommentator ist Thomas König.

Details unter http://presse.ORF.at

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

(Stand vom 23. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004