Leitl: EZB-Anleihenkaufprogramm sinnvoll, um Wirtschaft anzukurbeln, wird aber nur gemeinsam mit Strukturreformen wirken

Europäische Zentralbank hat ein Anleihenkaufprogramm von insgesamt 1,14 Billionen Euro bis September 2016 angekündigt

Wien (OTS/PWK) - "Das von der EZB angekündigte
Anleihenkaufprogramm in Höhe von 1,14 Billionen Euro ist eine richtige Antwort auf die derzeitigen Rahmenbedingungen in der Eurozone: Wir haben schwaches Wachstum und eine sehr niedrige Inflation, zuletzt sogar Deflation", betont Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), anlässlich der heutigen Entscheidung der Europäischen Zentralbank. Als Beitrag zur Ankurbelung der Konjunktur sei eine expansive Geldpolitik -konventionell oder unkonventionell - grundsätzlich positiv zu beurteilen.

Durch den Kauf von Staatsanleihen durch die EZB soll zusätzliches Geld in das Bankensystem fließen. "Wichtig ist", so Leitl, "dass die zusätzliche Liquidität tatsächlich in Form von Krediten bei den Unternehmen ankommt."

Zugleich betont der WKÖ-Präsident, dass geldpolitische Maßnahmen der EZB zwar die Grundlage für wirtschaftlichen Aufschwung schaffen können, die dringend nötigen Strukturreformen in den Mitgliedstaaten aber nicht ersetzen: "Die Geldpolitik kann nicht die Mängel einer zu schwachen Überwachung und Koordination der nationalen Fiskalpolitiken der Euro-Ländern korrigieren. Der Weg zurück auf den Wachstumspfad führt insbesondere auch über gemeinsame, koordinierte Anstrengungen der Geld- und Fiskalpolitik. Je ambitionierter und entschlossener Strukturreformen von den Mitgliedstaaten umgesetzt werden, desto eher wird die EZB aus den Anleihenkäufen und der Niedrigzinspolitik wieder aussteigen können", so Leitl. (FA)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich/ Stabsabteilung Wirtschaftspolitik
Dr. Christoph Schneider, Tel.: + 43 (0)5 90 900-4499
EU-Büro der Wirtschaftskammer Österreich/Presse
Mag. Franziska Annerl, Tel.: +32 474 472594

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003