Mutmaßlicher Zechpreller in Wien-Wieden festgenommen

Wien (OTS) - Am 21.01.2015 um 13.10 Uhr verständigte die Angestellte eines Restaurants in der Wiedner Hauptstraße die Polizei, da sich ein Gast geweigert hatte, die von ihm konsumierten Speisen und Getränke in der Höhe von 35 Euro zu bezahlen. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 51-Jährige in diesem Jahr bereits mehr als ein Duzend Mal in anderen Lokalen Wiens ebenfalls Speisen und Getränke ohne Bezahlung konsumiert hatte. Der Mann wurde wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001