Michael Hammer neuer ÖVP-Vorsitzender der parlamentarischen Bundesheer-Kommission

Der ÖVP-Nationalratsabgeordnete wurde gestern vom Nationalrat in diese Funktion gewählt

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der oberösterreichische ÖVP-Nationalratsabgeordnete Mag. Michael Hammer wurde gestern, Mittwoch, in der Sitzung des Nationalrats zum neuen ÖVP-Vorsitzenden im Präsidium der parlamentarischen Bundesheer-Kommission gewählt -neben SPÖ-Vertreter Abg. Otto Pendl und FPÖ-Vertreter Abg. Reinhard Eugen Bösch. Den geschäftsführenden Vorsitz wird für die nächsten zwei Jahre Otto Pendl übernehmen. Michael Hammer wird ihn anschließend ablösen und geschäftsführend den Vorsitz übernehmen.

"Die neue Zusammensetzung der parlamentarischen Bundesheer-Kommission, deren drei Vorsitzende nunmehr aus den Reihen der Nationalratsabgeordneten kommen müssen, wird dafür sorgen, dass die Berichte der Kommission über die berechtigten Anliegen und Beschwerden der Soldatinnen und Soldaten ernst genommen werden. Wir werden in der Kommission darauf achten, dass die Vollziehung auf Missstände beim Bundesheer reagiert", sagte Hammer heute, Donnerstag, und bedankte sich bei seinem direkten Vorgänger in der Beschwerdekommission, Paul Kiss, für dessen unermüdlichen und effizienten Einsatz für die Anliegen der Soldaten.

Der Mühlviertler Abgeordnete Michael Hammer ist Jahrgang 1977 und studierter Betriebswirt. Der Vizebürgermeister der Marktgemeinde Altenberg bei Linz leistete 1999 seinen Präsenzdienst ab. Von 2009 bis 2011 war er Mitglied des Bundesrates, bevor er im März 2011 erstmals in den Nationalrat einzog.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004