FPÖ-Schimanek: "Heinisch-Hosek trägt die Frauenpolitik zu Grabe!"

FPÖ-Antrag zur Wiederherstellung der Bundeshymne wurde im Nationalrat abgelehnt

Wien (OTS) - Ein Antrag der FPÖ, die Bundeshymne in ihre alte Form zurück zu ändern, wurde im Nationalrat abgelehnt. Für FPÖ-Frauensprecherin Carmen Schimanek kam dies allerdings wenig überraschend: "Das Gendern ist das große Steckenpferd der linken Emanzen. Alles andere scheint ihnen momentan egal zu sein. Wichtig ist für sie nur, dass alles Geschlechtsneutral formuliert wird. Es ist allerdings schon seltsam, dass ausgerechnet ein Phallus-Symbol, wie das Binnen-I, der ganze Stolz der Emanzen ist."

Scharfe Kritik übt Schimanek an der Frauenministerin Heinisch-Hosek:
"Seit die Ministerin das Bildungsressort, mit dem sie total überfordert ist, übernommen hat, passiert frauenpolitisch gar nichts mehr in Österreich. Wenn es meine Anträge nicht gäbe, wäre im Gleichbehandlungsausschuss keine Diskussionsgrundlage vorhanden und wir könnten die Sitzungen streichen. Nicht einmal die Grünen bringen noch Themen für den Ausschuss ein. Eine derartige Untätigkeit haben Österreichs Frauen nicht verdient."

"Dabei gibt es viele Probleme, welche die Frauen in Österreich plagen", stört sich Schimanek an der Untätigkeit der Frauenministerin. "Die Teilzeitarbeit muss aufgewertet werden, um die Frauenarmut in Österreich zu senken. Auch die Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen werde dadurch ein wenig geschlossen. Die Pflegestufen wurden gekürzt, wodurch auch hauptsächlich Frauen in Mitleidenschaft gezogen werden. Auf der anderen Seite wird Geld zum Fenster hinaus geworfen, wenn man an Bankenrettungspakete, oder den ESM denkt. Zu tun hätte eine Frauenministerin genug, aber sie steigt lieber in ein Bildungsfettnäpfchen nach dem anderen", so Schimanek.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007