LK Österreich lädt zu Hintergrundgespräch "Lebensgrundlage Boden" ein

Experten stellen Falschbehauptungen im "Bodenatlas" richtig

Wien (OTS) - Der kürzlich von einigen NGOs anlässlich des "Jahres des Bodens 2015" publizierte "Bodenatlas" hat für mediale Aufmerksamkeit gesorgt. Er enthält allerdings eine ganze Reihe von Behauptungen, die nur teilweise oder gar nicht richtig sind. Um echte Daten und Fakten zum Thema "Lebensgrundlage Boden" zu liefern, lädt die Landwirtschaftskammer Österreich zu einem Hintergrundgespräch ein. Es findet am Dienstag, 27. Jänner 2015, um 16.30 Uhr im Haus der Landwirtschaft, Bibliothek (1. Stock), Schauflergasse 6, 1010 Wien, statt. Es informieren Hermann Schultes, Präsident der LK Österreich, Maria Winter, Bäuerin aus Ravelsbach (NÖ), Christian Krumphuber, Pflanzenbaufachmann der LK Oberösterreich, und Martin Längauer, Umweltrechtsexperte der LK Österreich.
(Schluss)

LK Österreich lädt zu Hintergrundgespräch "Lebensgrundlage Boden" ein

Der kürzlich von einigen NGOs anlässlich des "Jahres des Bodens
2015" publizierte "Bodenatlas" hat für mediale Aufmerksamkeit
gesorgt. Er enthält allerdings eine ganze Reihe von Behauptungen,
die nur teilweise oder gar nicht richtig sind. Um echte Daten und
Fakten zum Thema "Lebensgrundlage Boden" zu liefern, lädt die
Landwirtschaftskammer Österreich zu einem Hintergrundgespräch ein.
Es findet am Dienstag, 27. Jänner 2015, um 16.30 Uhr im Haus der
Landwirtschaft, Bibliothek (1. Stock), Schauflergasse 6, 1010 Wien,
statt. Es informieren Hermann Schultes, Präsident der LK Österreich,
Maria Winter, Bäuerin aus Ravelsbach (NÖ), Christian Krumphuber,
Pflanzenbaufachmann der LK Oberösterreich, und Martin Längauer,
Umweltrechtsexperte der LK Österreich.

Datum: 27.1.2015, um 16:30 Uhr

Ort:
Haus der Landwirtschaft
Schauflergasse 6, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

LK-Pressestelle: Dr. Josef Siffert, 01/53441-8521,
e-mail: j.siffert@lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0002