Wien - Simmering: Marihuanaplantage in Wohnung entdeckt

Wien (OTS) - Am 20.01.2015 wurden Polizisten gegen 16.30 Uhr wegen eines Streites zu einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Fickeysstraße gerufen. Schon im Stiegenhaus konnten die Beamten die lautstarke Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau wahrnehmen. Nach mehrmaligem Anklopfen an der Wohnungstür wurde diese geöffnet. Als die Beamten begannen dem Mann Fragen zum Sachverhalt zu stellen, versuchte dieser plötzlich zu einem auf einem Karton im Vorzimmer abgelegten Messer zu greifen, konnte daran allerdings von den Polizisten gehindert werden. Der 39-Jährige wurde festgenommen. Er soll seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und verletzt, sowie mehrere Male massiv bedroht haben. In weitere Folge entdeckten die Beamten eine Marihuanaplantage in den Wohnräumlichkeiten und stellten insgesamt 68, zum Teil in Blüte befindliche Hanfpflanzen sicher. Der Mann befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001